Pflegeschutzbund e. V.

Heimaufsichtsberichte in Hessen

In Hessen werden die Heime nach dem Gesetz von der Heimaufsicht „regelmäßig“ überprüft. Ein genaues Intervall ist nicht festgelegt. Eine Veröffentlichung ist noch nicht einmal für Beiräte oder Bewohner:innen geplant, geschweige denn für Interessenten oder die Allgemeinheit. Eine im Gesetz erwähnte diesbezügliche Rechtsverordnung konnte nicht gefunden werden. Hessen ist damit eines der am wenigsten transparenten Bundesländer hinsichtlich der Heimaufsichtsberichte.

Übersicht: Veröffentlichung & Einsichts­rechte

Beirat
Bewohner
Interessent
Öffentlichkeit
Internet
-
-
-
durch Rechts­verordnung
nicht umgesetzt

Gesetzliche Grundlage für die Veröffentlichung der Heimaufsichts­berichte in Hessen

Hier ein Auszug aus dem Hessischen Betreuungs- und Pflegegesetz (HBPG) mit den entsprechenden Paragrafen zu den Heimaufsichtsberichten im Wortlaut.

§ 14 HGBP – Prüfung
(1) Einrichtungen […] sind in regelmäßigen Abständen durch die Behörde zu prüfen. Darüber hinaus sind Einrichtungen […] anlassbezogen zu prüfen.
2. Die Prüfung soll in der Regel unangemeldet erfolgen […] § 17 HGBP – Prüfberichte Über die nach § 14 durchgeführten Prüfungen sind Prüfberichte zu erstellen und in geeigneter Weise zu veröffentlichen. Näheres hinsichtlich des Umfangs, der Form und des Inhalts wird durch Rechtsverordnung geregelt.

HGBP, Hessen

Das könnte Sie auch interessieren

Was macht ein Beirat?

Was macht ein Beirat? Das Wichtigste in Kürze Der Beirat einer Einrichtung ist die demokratisch gewählte Vertretung der Bewohnerschaft Das Gremium hat unterschiedliche Namen je

Weiterlesen

Mehr zu den Themen

Ihre Spende für Verbraucher­schutz in der Pflege!

Der BIVA-Pflegeschutzbund kämpft für Selbstbestimmung, Finanzierbarkeit und bestmögliche Versorgung in der Pflege.
Helfen Sie uns dabei mit einer Spende!

Ihre Spende für Verbraucher­schutz in der Pflege!

Der BIVA-Pflegeschutzbund kämpft für Selbstbestimmung, Finanzierbarkeit und bestmögliche Versorgung in der Pflege.
Helfen Sie uns dabei mit einer Spende!

4,6 Millionen Pflege­bedürftige und ihre Ange­hörigen benötigen Hilfe

Für nur 4,00 € im Monat helfen Sie aktiv mit, die Lage von pflegebetroffenen Menschen zu verbessern und sichern auch sich selbst ab.

4,6 Millionen Pflege­bedürftige und ihre Ange­hörigen benötigen Hilfe

Für nur 4,00 € im Monat helfen Sie aktiv mit, die Lage von pflegebetroffenen Menschen zu verbessern und sichern auch sich selbst ab.

Durchsuchen Sie www.biva.de

BIVA-Logo mobil

Rechtsberatung zu Pflege- und Heimrecht.

  Beratung zu Pflege- und Heimrecht