zur Veranstaltungsliste zum Veranstaltungsarchiv
Mittwoch, 15. November 2017

Infoveranstaltung zur Heimmitwirkung in Coesfeld

Datum/Zeit
15.11.2017 I 14:00 - 17:00 Uhr 15.11.2017

Veranstaltungsort
Kreishaus Coesfeld, großer Sitzungssaal (1. Etage, Raum 132)
Friedrich-Ebert-Str. 7
48653 Coesfeld


Die WTG-Behörde (früher: Heimaufsicht) des Kreises Coesfeld lädt zusammen mit der BIVA zu einer etwa dreistündigen Informationsveranstaltung zum Thema „Mitwirkung im Heim“ in das Kreishaus in Coesfeld ein. In der Veranstaltung wird kompakt und anschaulich erklärt, was die Arbeit eines Beirats in einer Einrichtung für pflegebedürftige oder behinderte Menschen ausmacht und warum diese für Bewohner und Angehörige wichtig ist. Es werden Fragen beantwortet wie: Was sind die Aufgaben eines Beirats? Wie sollte man als Bewohnervertretung Beschwerden anderer Bewohner handhaben? Ein Schwerpunkt liegt auf der Frage, wie der Beirat bei seinen Aufgaben unterstützt werden kann.

Heimbeiräte werden von den Bewohnerinnen und Bewohnern demokratisch gewählt und haben den Auftrag, das Leben in den Einrichtungen im Sinne der Betroffenen zu verbessern und ihren Bedürfnissen anzupassen. Beiräte und Einrichtungsleitungen haben in dem Zusammenhang klare Rechte und Pflichten. Die grundlegenden Arbeitsfelder der Beiräte werden in der Informationsveranstaltung praxisnah umrissen.

Allerdings werden die Menschen, die im Heim leben, im Durchschnitt zunehmend älter und pflegebedürftiger. Daher wird deren Unterstützung durch engagierte Menschen immer wichtiger. Ziel der Veranstaltung ist es auch, Interessierte über Möglichkeiten des Engagements aufzuklären und sie dafür zu begeistern. Es gibt ausreichend Gelegenheit zum persönlichen Austausch .

Folgende Inhalte werden besprochen:

  • Die Bedeutung des Beirats
  • Was bedeutet Mitwirkung?
  • Wir kann der Beirat unterstützt werden?
  • Die verschiedenen Betreuungseinrichtungen nach dem Wohn- und Teilhabegesetz (WTG)
  • Exkurs: Problempunkt Heimentgelt

Die Informationsveranstaltung findet im Rahmen eines Förderprojektes der Landesregierung Nordrhein-Westfalens statt. Dank dieser Förderung ist die Teilnahme für Sie kostenfrei. Die Räumlichkeiten werden freundlicherweise vom Kreis Coesfeld bereitgestellt.


Lade Karte ...