Pflegeschutzbund e. V.

Durchsuchen Sie www.biva.de

„Pflegenoten in der stationären Pflege – eine kritische Evaluierung aus Verbrauchersicht“

Bonn. In der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift Monitor Pflege vom 07.04. veröffentlichen Frauke von Hagen, Diplom Dokumentarin bei der Stiftung Stark im Alter, und David Kröll, Pressereferent bei der BIVA e.V., eine ausführliche Analyse zu den Pflegenoten aus Verbrauchersicht. Die Autoren kritisieren darin nicht nur das bisherige Notensystem. Sie zeigen zugleich Wege auf, wie man aus dem bestehenden Datenbestand aussagekräftige Beurteilungen der Pflegequalität generieren kann. Sie belegen dies anhand einer neuen Aufbereitung der umfangreichen Daten des Medizinischen Dienstes und einer ausgewählten Zusammenfassung der Prüfaussagen zu verschiedenen selbstentwickelten Indizes. Diese Vorgehensweise eröffnet eine praktikable Möglichkeit, den Verbrauchern, schon kurzfristig eine sinnvolle Beurteilungsgrundlage für die Wahl der richtigen Einrichtung an die Hand zu geben. Den ganzen Artikel können Sie hier nachlesen.

Mehr zu den Themen

Umfrage: Wie finden Sie diese Seite?

Erzählen Sie uns in 5 Minuten von Ihren Erfahrungen mit unserer Internetseite biva.de.
Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

4,6 Millionen Pflege­bedürftige und ihre Ange­hörigen benötigen Hilfe

Für nur 4,00 € im Monat helfen Sie aktiv mit, die Lage von pflegebetroffenen Menschen zu verbessern und sichern auch sich selbst ab.

4,6 Millionen Pflege­bedürftige und ihre Ange­hörigen benötigen Hilfe

Für nur 4,00 € im Monat helfen Sie aktiv mit, die Lage von pflegebetroffenen Menschen zu verbessern und sichern auch sich selbst ab.

BIVA-Logo mobil

Rechtsberatung zu Pflege- und Heimrecht.

  Beratung zu Pflege- und Heimrecht