Pflegeschutzbund e. V.

Durchsuchen Sie www.biva.de

10. Deutscher Seniorentag in Hamburg

Katrin Markus und Heinz Drenkberg Die BIVA beteiligte sich auch in diesem Jahr wieder am deutschen Seniorentag. Am Stand der BIVA wurden das Heimverzeichnis und der Info- und Beratungsdienst präsentiert. Vielen Besucherinnen und Besuchern konnten die beiden großen Projekte der BIVA erläutert werden. Mit der Veranstaltung „Das Wohn- und Betreuungsvertragsgesetz: Sie fragen – wir antworten“ nahm die BIVA aktiv am Programm teil. Dort konnten von interessierten Besucherinnen und Besuchern, Fragen zum WVBG gestellt werden, welche unsere Rechtsanwältinnen, Frau Katrin Markus und Frau Ulrike Kempchen gerne ausführlich beantworteten.  Auch während der Podiumsdiskusion zum Thema Wohnen brachte sich Frau Katrin Markus  mit ihrem großen Fachwissen gerne ein. Im Anschluss an den Seniorentag gab die BASGO gemeinsam mit ihren Mitgliedsverbänden die Hamburger Erklärung heraus, in der die Wichtigkeit der politische Teilhabe  der älteren Generation betont und an die Seniorinnen und Senioren appelliert wird, sich noch stärker in die Gesellschaft einzubringen. Die BIVA möchte sich herzlich bei allen bedanken, die sich für die Teilnahme der BIVA am Deutschen Seniorentag eingesetzt haben. Insbesondere möchten wir hier Frau Katja Kornienko  erwähnen, die den BIVA-Stand hervorragend betreut hat, sowie Herrn Werner Markus, der für spontane Aufträge stets zur Verfügung stand. (Foto: Geschäftsführerin Katrin Markus und Vorsitzender Heinz Drenkberg)

Das könnte Sie auch interessieren

BIVA-Positionen

Übersicht BIVA-Positionen Stellung­nahmen Der BIVA-Pflegeschutzbund nimmt laufend zu aktuellen Gesetzesvorhaben des Bundes und der Länder Stellung, die die Lage und Versorgung alter und pflegebedürftiger Menschen

Weiterlesen

Mehr zu den Themen

Umfrage: Wie finden Sie diese Seite?

Erzählen Sie uns in 5 Minuten von Ihren Erfahrungen mit unserer Internetseite biva.de.
Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

4,6 Millionen Pflege­bedürftige und ihre Ange­hörigen benötigen Hilfe

Für nur 4,00 € im Monat helfen Sie aktiv mit, die Lage von pflegebetroffenen Menschen zu verbessern und sichern auch sich selbst ab.

4,6 Millionen Pflege­bedürftige und ihre Ange­hörigen benötigen Hilfe

Für nur 4,00 € im Monat helfen Sie aktiv mit, die Lage von pflegebetroffenen Menschen zu verbessern und sichern auch sich selbst ab.

BIVA-Logo mobil

Rechtsberatung zu Pflege- und Heimrecht.

  Beratung zu Pflege- und Heimrecht