Freitag, 24. Oktober 2014

KfW-Zuschuss „Altersgerecht Umbauen“

Wer, wie die meisten Menschen, so lange wie möglich in seinem Eigenheim oder seiner Mietswohnung wohnen bleiben möchte, ist früher oder später gezwungen, seine eigenen vier Wände barrierefrei und altersgerecht umzubauen. Ein solcher Umbau wurde 2011 durch die KfW-Förderbank bezuschusst, aber schon ein Jahr später wurde der Zuschuss wieder aus dem Bundeshaushalt gestrichen. Angesichts dessen, dass schon heute mindestens 2,5 Millionen alters-gerechte Wohnungen fehlen und der Bedarf daran in den nächsten Jahren steigen wird, fordern Wohn- und Verbände älterer Menschen, wie der Verband Wohneigentum oder der Dachverband der BIVA (BAGSO), seitdem immer wieder die Wiederauflage.
Dieser Forderung ist nun nachgegeben worden. Seit dem 01. Oktober 2014 können Eigenheimbesitzer und Mieter wieder einen Zuschuss bei der KfW beantragen.