Freitag, 10. Februar 2017

Warum kann der Schlichtungsvorschlag vom Ergebnis eines Gerichtsverfahrens abweichen?

Der Schlichtungsvorschlag kann zu einem anderen Ergebnis kommen als eine gerichtliche Entscheidung oder ein gerichtlicher Vergleich, weil keine Beweise, z.B. Zeugenaussagen,  erhoben oder Gutachten eingeholt werden. Die Entscheidung beruht also lediglich auf  dem Vortrag der Parteien nebst vorgelegten Schriftstücken.