Dienstag, 15. Juni 2021

Hygiene- & Abstandsregeln

BundeslandGibt es eine Maskenpflicht?Gibt es Ausnahmen zur Maskenpflicht?Muss ein Mindest-abstand eingehalten werden?Gibt es Ausnahmen für den Mindestabstand?
Baden-WürttembergMund-Nasen-Schutz nicht für Geimpftegilt nicht für nahe Angehörige; nicht bei geimpftem oder genesenem Bewohner oder bei gesundheitlichen Gründenneingilt nicht für nahe Angehörige; nicht bei geimpften Bewohnern oder Genesenen
Bayern

FFP2
bei geimpften oder genesenen Besuchern medizinische Maske

gilt nicht, wenn aufgrund Behinderung oder gesundheiltichen Gründne unzumutbargrundsätzlich 1,5 mk.A.
BerlinFFP2nicht für Geimpfte und Genesene bei einer Impfquote von mehr als 90 %ja

Unterschreitung des Mindestabstands durch Rollstuhl schiebende Besucher zulässig, wenn die schiebende Person eine FFP2- oder FFP3-Maske trägt.

Für Ehe- und Lebenspartner

BrandenburgFFP2

ja
bei Impfquote >75%

k.A.k.A.
BremenMund-Nasen-Schutz / FFP2k.A.1,5 mgilt nicht für Partner / Familien-angehörige bzw. wenn Bewohner oder Besucher Maske trägt
Hamburgjaim Außenbereich nur, wenn Mindestabstand nicht eingehalten werden kann (Schieben eines Rollstuhls)1,5 mUnterschreitung von bis zu 15 Minuten kumuliert je Besuch erlaubt (bei vollständifgem Impfschutz des Bewohners nähere Kontakte möglich)
HessenFFP2auf dem Bewohnerzeimmer, wenn alle Zimmerbewohner geimpft sindk.A.k.A.
Mecklenburg-Vorpommernk.A.k.A.k.A.k.A.
Niedersachsenk.A.k.A.k.A.k.A.
Nordrhein-Westfalenmind. medizinische Maske
in Heimen ohne Impfschutz FFP2
ja
bei Geimpften Bewohnern / Besuchern
javollständiger Imfpschutz des Bewohners oder Tragen einer Maske durch Bewohner
Rheinland-PfalzFFP2keine Maske bei Impfschutz/Genesenejak.A.
Saarlandjas. Hygienekonzepts. Hygienekonzepts. Hygienekonzept
Sachsens. Hygienekonzepts. Hygienekonzepts. Hygienekonzepts. Hygienekonzept
Sachsen-AnhaltMund-Nasen-Schutzk.A.k.A.k.A.
Schleswig-Holsteinja
auch für Bewohner
bei körperlichen, geistigen oder psychischen Beeinträchtigungen sind alternative Schutzmaßnahmen anzubieten (Schutzwände…)jabei körperlichen, geistigen oder psychischen Beeinträchtigungen sind alternative Schutzmaßnahmen anzubieten (Schutzwände…)
bei Einhaltung der sonstigen Hygienemaßnahmen für Lebenspartner
Thüringenjak.A.k.A.k.A.