Presse

Freitag, 24. April 2020

BIVA-Petition: Besuche in Pflegeheimen ermöglichen

Seit einigen Wochen wenden sich sehr viele Ratsuchende wegen der durch Covid-19 bedingten Besuchsbeschränkungen an den BIVA-Pflegeschutzbund und erzählen von den Problemen, die sich daraus ergeben: Depressionen, mangelnder Lebensmut, Vereinsamung und Vernachlässigung ihrer Angehörigen. Wir sind der Meinung: Pflegeheimbewohner dürfen nicht länger komplett abgeschottet werden. Besuche von Angehörigen und Betreuern [mehr]

Freitag, 17. April 2020

Besuchsrechte in Zeiten der Corona-Pandemie – Offener Brief an die Länder nach Beschluss vom 15.04.2020

Sehr geehrte Damen und Herren, die Bundeskanzlerin hat am 15. April mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Bundesländer gemeinsame Schritte und Maßnahmen beschlossen, wie in den kommenden Wochen der Weg durch die Corona-Krise beschritten werden soll. Gegenstand der Debatte war insbesondere die Abwägung zwischen dem Schutz der Bevölkerung, der Beschränkung [mehr]

Dienstag, 31. März 2020

Corona: Pflegeheimbewohner besser schützen!

Die Ausbreitung des Corona-Virus‘ in Pflegeheimen macht deutlich, dass die Schutzmaßnahmen für Pflegebedürftige bisher nicht ausgereicht haben. Dabei dürfte sowohl vom Pflegepersonal als auch von Besuchern die größte Ansteckungsgefahr ausgehen. Mit dem allgemein praktizierten Besuchsverbot wurde nur eine Ansteckungsquelle vermieden. Das Pflegepersonal selbst bedeutet eine ebenso große Gefahr für die [mehr]

Donnerstag, 26. März 2020

Besuchsbeschränkungen in Pflegeheimen aufgrund der Corona-Krise

BIVA-Positionspapier Der BIVA-Pflegeschutzbund wendet sich angesichts der durch Covid-19 bedingten Besuchsbeschränkungen und vielerorts absoluten Besuchsverboten mit Ausgangssperren in Pflegeeinrichtungen an alle beteiligten Ministerien, Behörden und an alle Pflegeeinrichtungen. Diese Maßnahmen müssen aus pflegerischen und humanitären Gründen dringend einer Verhältnismäßigkeitsprüfung unterzogen werden. Zugleich müssen dauerhafte Lösungen zur Verhinderung von Ansteckung gefunden [mehr]

Donnerstag, 12. März 2020

Corona-Virus – Auswirkungen auf Pflegebedürftige

Pflegebedürftige und vor allem Pflegeheimbewohner sind Menschen, die zu einer gefährdeten Risikogruppe für SARS-CoV-2 („Corona-Virus“) zählen: sie sind in der Regel hochaltrig und haben Vorerkrankungen. In der Gruppe der über 80-Jährigen liegt die Sterberate nach aktuellem Stand der Dinge bei etwa 15 Prozent. Die Bewohnerinnen und Bewohner von Pflegeheimen müssen [mehr]

Freitag, 24. Januar 2020

Regelprüfungen in Bremer Heimen finden praktisch nicht statt

BIVA-Pflegeschutzbund fordert Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften Bremen/Bonn. Schon seit einiger Zeit beobachtet der BIVA-Pflegeschutzbund mit Sorge, dass die Zahl der Qualitätsprüfungen in Pflegeheimen sinkt. Jetzt hat eine parlamentarische Anfrage der CDU ergeben, dass 2019 nur zwei von mehr als 190 Pflegeheimen in Bremen regelhaft durch die Bremische Wohn- und Betreuungsaufsicht [mehr]

Montag, 06. Januar 2020

BIVA-Jahresmagazin 2019 erschienen

Das Jahresmagazin 2019 des BIVA-Pflegeschutzbundes erschienen. Schwerpunkt der diesjährigen Ausgabe ist der Verbraucherschutz in der Pflege, bei dem es noch viel Verbesserungsbedarf gibt. Weiter bietet es einen Einblick in die politische Arbeit des Vereins, die Beratungen sowie viele weitere Arbeitsschwerpunkte. BIVA-Jahresmagazin 2019

Donnerstag, 05. Dezember 2019

Ehrenamtliche sollen leichter in Heimbeiräten mitwirken können

Bonn. Engagierte Bewohnerbeiräte in Pflegeheimen können durch ein offenes Auge und gute Ideen die Qualität in der Einrichtung spürbar verbessern. Viele Bewohner sind aber gesundheitlich nicht mehr in der Lage dazu, dieses Ehrenamt auszufüllen. Abhilfe könnten ehrenamtlich engagierte Angehörige oder sonstige Vertrauenspersonen schaffen. „Doch diese sind nicht immer gern gesehen [mehr]

Freitag, 15. November 2019

BIVA-Pflegeschutzbund veranstaltet erstes NRW-Mitgliedertreffen

Gemeinsam die Probleme in der Pflege lösen Mönchengladbach. Neben der jährlich stattfindenden Mitgliederversammlung des BIVA-Pflegeschutzbundes e.V. fand jetzt zum ersten Mal ein Regionaltreffen statt.  Der Verein lud dazu im mitgliederstärksten Bundesland NRW nach Mönchengladbach ein. Weitere Treffen in anderen Bundesländern sollen folgen. „Wir wollen damit den vielen Mitgliedern in Deutschland [mehr]

Donnerstag, 31. Oktober 2019

Leistungen der Sozialhilfe sind grundsätzlich nachrangig

Seit Monaten erhalten wir Ankündigungsschreiben zu Entgelterhöhungen in stationären Einrichtungen mit der Bitte um Prüfung. Daraus können wir ersehen, dass die Eigenanteile in zahlreichen Einrichtungen teilweise massiv gestiegen sind. Die Folge ist, dass immer mehr Menschen auf Sozialleistungen angewiesen sind, um die stationäre Versorgung sicher zu stellen. Der zuständige Sozialhilfeträger [mehr]