Praxistipps für Bewohnervertretungen

Dienstag, 05. Mai 2020

Beiratsarbeit in Zeiten von Corona: Teil 2

Nach sieben Wochen Besuchs- und Ausgangsbeschränkungen in Pflegeheimen bis hin zur absoluten Sperre werden nun langsam Lockerungen verkündet. Auch und gerade in diesen Zeiten ist der Beirat als Bewohnervertretung gefragt, um bei der Gestaltung des Lebens in der Einrichtung mitzuwirken. Wie sieht es mit den Aufenthaltsbedingungen aus? Welche Freizeitangebote gibt [mehr]

Freitag, 03. April 2020

Beiratsarbeit in Zeiten von Corona: Teil 1

Auch wenn Einrichtungen für Besucher geschlossen und das Alltagsleben sehr eingeschränkt ist, bedeutet das nicht, dass Stillstand herrscht. Auch die Beiratsarbeit sollte in diesem Fall weitergehen. Im Idealfall bindet die Einrichtung den Beirat in alle Entscheidungen, die die Bewohner betreffen, ein, alleine schon, um den Informationsfluss zu gewährleisten. Denn nichts [mehr]

Mittwoch, 04. März 2020

Der Arbeit im Beirat Regeln geben

In einem Heimbeirat arbeiten häufig sehr unterschiedliche Menschen zusammen – sowohl was ihre Kenntnisse der Vereinsarbeit betrifft, als auch ihre Persönlichkeit. Daher sollten die Beiratsmitglieder gemeinsam definieren, wie sie ihre Arbeit organisieren möchten. In der Praxis hat sich eine Art Geschäftsordnung bewährt, in der man festlegt, wer welche Aufgaben mit [mehr]

Mittwoch, 04. März 2020

Bewohnervertretungen im Heim sollen und müssen sich einmischen

Die Bewohnervertretung in einer stationären Einrichtung hat vielfältige Aufgaben. Einige sind allgemeiner formuliert, wie z.B. „Anregungen und Beschwerden entgegennehmen“ andere sind schon detaillierter geregelt wie z.B. „mitwirken bei Maßnahmen zur sozialen Betreuung und Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft“ oder bei der „Gestaltung der Grundsätze von Unterkunft und Betreuung“. Tatsache [mehr]

Freitag, 20. Dezember 2019

Wer kann eine Vertrauensperson im Heimbeirat sein?

Vom Gesetzgeber gewollt: Bewohnerbeirat dient dem selbstbestimmten Leben Menschen, die aufgrund eines Hilfebedarfs in einer Wohn- und Betreuungseinrichtung versorgt werden, haben das Recht, trotz Abhängigkeit von Dritten selbstbestimmt zu leben und ihr Leben zu gestalten. Das Heimrecht mit seinen Komponenten aus Leistungs-, Vertrags- und Ordnungsrecht schützt dieses Recht. Die jeweiligen [mehr]

Montag, 30. September 2019

Beeinträchtigte Wahrnehmung: Beiräte können Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft verbessern

Die Aufgaben einer Bewohnervertretung im Pflegeheim sind in den jeweiligen Landesheimgesetzen und ihren Mit- bzw. Ausführungsverordnungen geregelt. Dazu gehören in vielen Fällen auch Angelegenheiten der sozialen Betreuung, die Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft und die Unfallverhütung. Da in der Mehrzahl der Einrichtungen auch Menschen mit Beeinträchtigungen der Sinneswahrnehmungen oder [mehr]

Freitag, 30. August 2019

Beiräte sollen die Qualität in der Betreuung fördern

In zahlreichen Landesheimgesetzen ist festgelegt, dass die Bewohnervertretungen bei der „Förderung der Qualität in der Betreuung“ mitwirken sollen. Eine große Chance für die Bewohner. Denn kein Kontrolleur von außen ist so nahe dran am täglichen Geschehen in einer Einrichtung, wie die Bewohner selbst. Viele Beiräte fragen sich aber, wie sie [mehr]

Freitag, 03. Mai 2019

Mittelbare Qualitätskontrolle durch die Bewohnervertretung

Eine gut funktionierende engagierte Bewohnervertretung sollte das Ziel jeder Heimleitung sein. Ein Beirat, der seine Aufgaben kennt, lebt und spiegeln darf, wirkt wie eine kostenlose Unternehmensberatung, weil die Mitglieder tagtäglich erleben, wie die Abläufe in der Einrichtung funktionieren. Das gilt z.B. auch für die Qualität der Betreuung. In der Mehrzahl [mehr]

Donnerstag, 31. Januar 2019

Datenschutz in der Beiratsarbeit

Spätestens seit Mai 2018 ist mit Inkrafttreten der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) das Thema „Datenschutz“ in aller Munde und schürt bei vielen die Angst, etwas falsch zu machen. Sinn und Zweck des Datenschutzes ist es, den Einzelnen davor zu schützen, dass Dritte mit den personenbezogenen Daten eines anderen umgehen und damit dessen [mehr]

Donnerstag, 13. Dezember 2018

Datenschutz vs. Mitwirkung im Pflegeheim

Ein Vorhängeschloss steht auf den Tasten einer Computer-Tastatur

Bewohnervertretungen in Einrichtungen haben nach den Regelungen der Landesheimgesetze zahlreiche und vielfältige Aufgaben. Lediglich an der Umsetzung hapert es manchmal. Ein häufiger Grund für die Behinderung der wichtigen Arbeit von Bewohnervertretern liegt im Konflikt zwischen Datenschutz und den Mitwirkungsrechten der Bewohnervertretung. Datenschutz ist spätestens seit Mai 2018 in aller Munde [mehr]