Aus unserer Beratungsarbeit

Mittwoch, 24. Februar 2021

Dürfen Angehörige ein eigenes Gremium bilden?

In der Beratung erreicht uns immer wieder die Frage, ob nicht auch Angehörige sich außerhalb des Bewohnerbeirates als Gremium zusammenfinden dürfen. Außer in NRW, dessen Landesheimgesetz das Beratungsgremium kennt, gibt es in keinem Land ein gesetzlich legitimiertes Gremium für Angehörige, um z.B. den Beirat einer Einrichtung zu unterstützen. Argumentativ ist [mehr]

Mittwoch, 24. Februar 2021

Gastbeitrag: Pflegebedürftigkeit – Sozialamt muss Ehegatten mehr belassen als den Sozialhilfesatz

von Rechtsanwalt Markus Karpinski, Dortmund Erhält ein Pflegebedürftiger Sozialhilfe in Form der Hilfe zur Pflege vom Sozialamt, dann darf dessen Ehegatte von seinem Einkommen regelmäßig die Hälfte des gemeinsamen Nettoeinkommens behalten. Die Praxis der Sozialämter sieht jedoch anders aus. Diese belassen dem Ehegatten kaum mehr als einem Hartz IV-Empfänger. Warum [mehr]

Dienstag, 08. Dezember 2020

Weihnachtsbesuche im Pflegeheim – Wie kann das gehen?

Momentan wird alles dafür getan, dass zum Ende des Corona-Jahres ein möglichst normales Weihnachtsfest stattfinden kann. Doch wie lässt sich dies im Pflegeheim erreichen? Wie wird die Besuchssituation dort zu Weihnachten aussehen? Momentan herrscht eine Art „neue Normalität“ in Pflegeheimen, die Besuche von Angehörigen und Freunden in der Regel zulässt. [mehr]

Freitag, 02. Oktober 2020

Ärztliche Versorgung im Heim oft problematisch

Pflegebedürftige Menschen in Einrichtungen benötigen neben einer umfassenden Pflege und Betreuung auch regelmäßige ärztliche Versorgung. Dass diese nicht immer und in allen Regionen verfügbar ist, ist leider ein bekanntes Dauerthema. Auch die Regelung des § 119b SGB V, dass stationäre Einrichtungen Kooperationsverträge mit vertragsärztlichen Leistungserbringern zu schließen haben, ändert daran [mehr]

Freitag, 14. August 2020

Dehydrierung und Exsikkose bei Hitze – Corona verstärkt die Gefahr

Eine sommerliche Hitzewelle erfordert im Pflegeheim besondere Maßnahmen. Die Einrichtungen sind grundsätzlich durch Hitze-Warnsysteme, Handlungsempfehlungen und pflegerisch-medizinische Ratgeber darauf vorbereitet. (s. ausführlich hierzu den Artikel „Hitze im Pflegeheim“) Unter Umständen greifen die Maßnahmen aber nicht ausreichend, so dass unsere Beratung immer wieder Probleme mit Hitze im Pflegeheim erreichen – gerade [mehr]

Freitag, 14. August 2020

Corona: Darf die Einrichtung Quarantäne verhängen?

Wir hören immer wieder, dass Bewohner*innen von vollstationären Pflegeeinrichtungen bei ihrer Rückkehr in die Einrichtung nach einem Besuch bei der Familie oder auch nur nach einem Spaziergang entweder in Quarantäne müssen oder ihnen zumindest vor dem Verlassen der Einrichtung von Mitarbeitern mit der Verhängung von Quarantänemaßnahmen gedroht wird. Natürlich macht [mehr]

Sonntag, 28. Juni 2020

Überblick: Corona-Hilfen für Pflegebedürftige im ambulanten Bereich

Die Corona-Krise bedeutet eine schwere Belastungsprobe für die Familien von Pflegebedürftigen. Oftmals bricht bei der Pflege zu Hause das bewährte Betreuungssetting zusammen und die Pflege muss neu organisiert werden.Vor diesem Hintergrund hat der Bundestag z.B. das „zweite Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite“ erlassen, [mehr]

Mittwoch, 04. März 2020

Bei Sozialhilfe: Regelmäßige Schenkungen können zurückgefordert werden

Die Kosten in den Pflegeheimen steigen und damit auch die Anzahl der Bewohner, die Sozialhilfe beantragen müssen. Ein besonderes Thema in unserer Beratung ist dabei immer wieder die Frage, wie weit die Recherchen des Sozialhilfeträgers hinsichtlich früherer finanzieller Situationen gehen dürfen. Dass man Kontoauszüge der letzten drei Monate bis drei [mehr]

Freitag, 31. Januar 2020

Was tun, wenn der Pflegedienst kündigt?

Vielen Menschen, die häusliche Pflegesachleistungen in Anspruch nehmen oder nehmen wollen, fehlt es an Wissen über den dafür notwendigen Vertrag. Ihnen ist nicht bewusst, dass ein ambulanter Pflegedienst weder verpflichtet ist, einen Vertrag mit einem hilfesuchenden Pflegebedürftigen zu schließen, noch diesen unter allen Umständen aufrechterhalten muss. Dies ergibt sich aus [mehr]

Freitag, 20. Dezember 2019

Vor zehn Jahren erfolgreich gegen Hausverbot gewehrt –

und bis heute ehrenamtlich engagiert Frau B. engagierte sich bereits sieben Jahre ehrenamtlich in einem südhessischen Seniorenheim, als ihr im Juli 2009 vom Pförtner ein Hausverbot mit sofortiger Wirkung und ohne Begründung übermittelt wurde. Überrascht fragte Frau B. nach Gründen und bat um ein Gespräch, beides wurde jedoch abgelehnt. Frau [mehr]