Donnerstag, 25. Oktober 2012

BIVA – Geschäftsführerin in den Vorstand der BAGSO gewählt

Auf der Mitgliederversammlung der BAGSO wurde die Geschäftsführerin der BIVA, Katrin Markus, in den Vorstand gewählt. Sie hatte zu dem Amt kandidiert, um dem Thema Pflege aus Verbrauchersicht mehr politisches und öffentliches Stimmgewicht zu geben.

„Auch ältere Menschen, die wegen Krankheit oder Behinderung auf Hilfe anderer angewiesen sind, haben ein Recht auf Selbstbestimmung und eine möglichst selbstständige Lebensweise. Wenn es um ihre Belange geht, muss mit ihnen und nicht über sie geredet werden“, so Katrin Markus zu ihrem Hauptmotiv für ein weiteres ehrenamtliches Engagement in einer Seniorenorganisation.

In der BAGSO sind 111 Seniorenorganisationen zusammengeschlossen. Damit vertritt sie die Belange von rund 13 Millionen älterer Menschen. Gründungsmitglied 1989 war die BIVA, die als Selbsthilfeorganisation seit 1974 für die Interessen und Belange der Menschen, die in stationären Einrichtungen leben, eintritt.


Die BIVA betreibt einen Informations- und Beratungsdienst zu allen Fragen, die sich beim Zusammenwirken von Wohnen und Betreuung ergeben. Sie setzt sich bei Gesetzgebungsverfahren für die Stärkung der Rechte dieser Personengruppe ein und berät und schult die Bewohnerbeiräte. Die BIVA ist Mitgesellschafterin der Gesellschaft für Lebensqualität im Alter und bei Behinderung, die die Einrichtungen, die ihren Bewohnerinnen und Bewohnern Lebensqualität bietet, mit dem Grünen Haken auszeichnet und dies über das Internetportal www.heimverzeichnis.de öffentlich macht.