Freitag, 14. Juli 2017

BIVA-Akademie bietet geförderte Beiratsschulungen in NRW an

Die Bundesinteressenvertretung für alte und pflegebetroffene Menschen (BIVA) führt bis Ende des Jahres 2017 geförderte Beiratsschulungen in NRW durch. Die Schulungen für Bewohnerbeiräte und ehrenamtliche Unterstützer finden dezentral in der jeweiligen Einrichtung statt und werden von der Landesregierung mit einem Zuschuss von 50% gefördert.

Die gemeinnützige Organisation BIVA bietet diese Schulungen allen stationären Einrichtungen an. Sie finden direkt in den Räumen der Einrichtung statt. Seit vielen Jahren führt die BIVA durch pädagogisch erfahrene Juristen Beiratsschulungen im Auftrag des Landes durch. Das Schulungsprogramm der BIVA-Akademie ist auf diesen Teilnehmerkreis zugeschnitten. Es vermittelt in kompakter Form das notwendige Grundwissen für Beiräte und zeigt Wege auf, wie die gesetzlichen Aufgaben zum Wohle der Bewohnerschaft im Alltag umgesetzt werden können.

Das Förderprojekt ist auf ein Volumen von 80 Schulungen begrenzt, die bis zum 31.12.2017 durchgeführt werden müssen. Aufgrund der Förderung kann eine Schulung zu einem um 50% reduzierten Preis von 387,50 € statt normalerweise 775 € (zzgl. 7% MwSt) angeboten werden. Die Teilnahme erfolgt nach der Reihenfolge der Anmeldungen. Hier gibt es weitere Informationen zu Konzept und Schulungsinhalten. Anmeldung und Informationen telefonisch unter 0228-909048-0 oder unter E-Mail akademie@biva.de.