BIVA-Partner und andere Organisationen

BIVA-Partner und andere Organisationen aus dem Bereich Alter und Pflege

Alter und Pflege sind große Themen, die uns alle angehen. Es gibt viele öffentliche und gemeinnützige Organisationen, die Einzelaspekte behandeln oder weiterführende Informationen bereitstellen. An dieser Stelle wollen wir einen Überblick geben.

Hinweis für Organisationen: Wenn Sie hier aufgenommen werden möchten, schreiben Sie uns bitte eine Mail. Wir freuen uns auch über einen Backlink auf unsere BIVA-Website.

 

Dachverbände/Zusammenschlüsse/Bündnisse

  • Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen (BAGSO) ist die Dachorganisation der Seniorenverbände. Die BIVA ist Gründungsmitglied der BAGSO. www.bagso.de
  • Im Bündnis für Gute Pflege haben sich 23 bundesweit aktive Sozial- und Wohlfahrtsverbände, Gewerkschaften, Berufsverbände sowie Selbsthilfe-organisationen zusammengeschlossen – darunter auch die BIVA. www.buendnis-fuer-gute-pflege.de
  • Das in Köln angesiedelte Kuratorium Deutsche Altershilfe unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten hat seinen Auftritt unter www.kda.de
  • Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenbüros, BaS, ist ein bundesweiter Zusammenschluss der Träger von Seniorenbüros. Sie fördert das freiwillige Engagement älterer Menschen. www.seniorenbueros.org

Staatliche Institutionen und Programme

  • Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMSFJ) hat seinen Internetauftritt unter www.bmfsfj.de
  • Das Bundesgesundheitsministerium (BMG) finden Sie unter www.bmg.bund.de 
  • Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales unter www.bmas.bund.de 
  • Der Verbraucherschutz liegt neuerdings beim Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz. www.bmjv.de
  • Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) informiert über Programme zur häuslichen Pflegewww.serviceportal-zuhause-im-alter.de
  • Fragen zu Organisation der Pflege, zur Familienpflegezeit oder Vermittlung des richtigen Ansprechpartners vor Ort bietet ebenfallsdas BMFSFJ auf der Seite www.wege-zur-pflege.de

 

Organisationen mit institutioneller Förderung durch den Staat

  • Das Deutsche Zentrum für Altersfragen (DZA) ist ein Forschungsinstitut, das die Lebenslagen, Lebenssituationen und Lebensstile älter werdender Menschen im gesellschafts- und sozialpolitischen Kontext untersucht. Es wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) finanziert. www.dza.de
  • Die Stiftung ProAlter  will Selbstbestimmung und Lebensqualität für das hilfebedürftige und das hilfreiche Alter erhöhen, indem sie soziale Netzwerke Älterer für Ältere ermutigt und die Bildung neuer Netzwerke anregt und unterstützt. www.stiftung-pro-alter.de
  • Der Verbraucherzentralen Bundesverband (VZBV) ist langjähriger Partner der BIVA. www.vzbv.de

 

Selbsthilfeorganisationen

  • Der Pflege-Selbsthilfeverband e.V. setzt sich für die Wahrung derRechte von pflegebedürftigen Menschen ein. www.pflege-shv.de
  • Die Landesarbeitsgemeinschaft Heimmitwirkung Schleswig-Holstein e.V. leistet sehr erfolgreiche Aufklärungsarbeit in SWH. Ihre Gründungsmitglieder wurden im Rahmen eines Landesprojekts von der BIVA geschult. www.lag-heimmitwirkung.de 
  • Eine Bremer Internetseite zur Heimmitwirkung bietet viele hilfreiche Links rund um Pflege und Heimaufenthalte www.heim-mitwirkung.de 
  • Das Pro-Pflege-Selbsthilfenetzwerk führt regelmäßig Pflegetreffs durch. www.pro-pflege-selbsthilfenetzwerk.de
  • Der Dozent für Pflegerecht Werner Schell  bietet Informationen für Pflegeberufe und sonstige Gesundheitsberufe. www.wernerschell.de
  • Der Experte für das Altenpflegesystem Werner Kollmitz betreibt eine Website zur Aufklärung über Altenpflege in Deutschland. www.menschenwuerde-in-der-altenpflege.de
  • Das unabhängige und ehrenamtlich betriebene Büro gegen Altersdiskriminierung sammelt Informationen zum namensgebenden Thema. www.altersdiskriminierung.de
  • Der gemeinnützige Verein Wege aus der Einsamkeit e.V. informiert auf seiner Webseite über seine Aktivitäten und gibt hilfreiche Tipps. www.wegeausdereinsamkeit.de
  • Die BAG Selbsthilfe ist die Dachorganisation von 115 Organisationen behinderter und chronisch kranker Menschen und ihren Angehörigen. www.bag-selbsthilfe.de
  • Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft, DAlzG und ihre Mitgliedsgesellschaften setzen sich für die Verbesserung der Situation von Demenzkranken und ihren Familien ein. www.deutsche-alzheimer.de
  • wir pflegen e.V. ist die Interessenvertretung pflegender Angehöriger und Freunde und setzt sich bundesweit und kommunal für Wertschätzung und Mitspracherecht für pflegende Angehörigen ein. www.wir-pflegen.net

 

Sonstige Organisationen

  • Auf europäischer Ebene werden die Interessen der älteren Menschen wahrgenommen durch AGE Europe, eine Plattform von über 160 europäischen Organisationen. www.age-platform.eu
  • Der Sozialverband VDK Deutschland ist mit 1,7 Mio. Mitgliedern der größte Sozialverband in Deutschland. www.vdk.de/deutschland
  • Der Sozialverband Deutschland (SoVD) vertritt die Interessen der Rentner, der Patienten und gesetzlich Krankenversicherten sowie der pflegebedürftigen und behinderten Menschen. Er hat etwa 560.000 Mitglieder. www.sovd.de
  • Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) ist ein dezentral organisierter, der SPD nahestehender Wohlfahrtsverband, der auf persönliche Mitgliedschaften in seinen Ortsvereinen aufbaut. www.awo.org
  • Die Diakonie ist der soziale Dienst der evangelischen Kirchen. Sie versteht ihren Auftrag als gelebte Nächstenliebe und setzt sich ein für Menschen, die am Rande der Gesellschaft stehen, die auf Hilfe angewiesen oder benachteiligt sind. www.diakonie.de
  • Der Deutsche Caritasverband ist Dachverband der organisierten Caritas und Wohlfahrtsverband der römisch-katholischen Kirche in Deutschland. Er ist Spitzenverband von über 900 einzelnen Organisationseinheiten – die meisten davon als selbstständig eingetragene Vereine.  www.caritas.de
  • Die Katholische Arbeitnehmer Bewegung (KAB) ist ein Sozialverband, der seine Wurzeln in der christlichen Arbeiterbewegung des 19. Jahrhunderts hat. www.kab.de
  • Der Deutsche Paritätische Wohlfahrtsverband – Gesamtverband e. V. (Der Paritätische) ist ein Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege Deutschlands. www.der-paritaetische.de
  • Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) ist der Name mehrerer nationaler unabhängiger Hilfs-und Wohlfahrtsorganisationen, die historisch auf Initiativen von Arbeitern und Handwerkern zur Selbsthilfe zurückgehen. www.asb.de

 

Organisationen und Projekte der Pflegekassen

 

Pfegeanbieter und Berufsorganisationen

  • Der Arbeitgeberverband Pflege vertritt Interessen von 30 Unternehmen der Pflegewirtschaft.  www.arbeitgeberverband-pflege.de
  • Der Deutsche Pflegerat e.V. ist seit 1998 Dachverband der bedeutendsten Berufsverbände des deutschen Pflege- und Hebammenwesens. www.deutscher-pflegerat.de
  • Der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e. V. (bpa) bildet mit mehr als 8.000 aktiven Mitgliedseinrichtungen die größte Interessenvertretung privater Anbieter sozialer Dienstleistungen. www.bpa.de
  • Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe ist die Interessenvertretung von Beschäftigten und Selbständigen der Gesundheits- und Krankenpflege, der Kinderkrankenpflege und der Altenpflege. www.dbfk.de
  • Die Vereinigte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di vertritt u.a. die Interessen des Pflegepersonals. www.verdi.de